Booking Engine

Chilenisches Patagonien: ein Paradies für Abenteurer

Paradiesische Inselgruppen, Vulkanwanderungen und Natur in ihrer ungezähmten Pracht für eine magische und unvergessliche Reise.


Das Wort „Süden” steht mittlerweile nicht mehr nur für eine Himmelsrichtung, sondern ist Synonym für ein unergründliches Mysterium und einen Ort, an dem sich die Fantasie unmittelbar entfaltet. Heute hat der „Süden“ einen konkreten Namen und ist real: Patagonien, eine geografische Region im tiefsten Süden des amerikanischen Kontinents, die sich über mehr als 640.000 km2 in Argentinien und Chile erstreckt.

Heute sprechen wir über den Süden Chiles, diese unbeschreibliche Landschaft voller vielfältiger Wälder, Seen und Gletscher und ursprünglicher, kaum bewohnter Räume voller Faszination. Der Süden verspricht große Abenteuer und außergewöhnliche Geschichten, er ist extrem, inspiriert und bringt selbst die kühnsten Entdecker an ihre Grenzen.

Im chilenischen Patagonien wirkt alles grösser und ja, auch furchterregender. Wer Abenteuertourismus sucht und die Natur bewundern will, ist hier am rechten Platz. Patagonien bietet Bergseen, Gletscher und grüne Wälder, die Bergsteigerträume wahr machen und gleichzeitig diesen Kitzel, der der Mischung aus Angst und Emotion entspringt.

Patagonien ist undenkbar, ohne sich die Natur in ihrem maximalen Ausdruck vor Augen zu führen, die Schönheit und Exotik der Landschaft und die Herzlichkeit der Menschen zu genießen und vor allem die fantastischen Sportmöglichkeiten zu nutzen, für die es die besten Bedingungen gibt.

Ein anderes Erlebnis

Patagonien ist ein verborgener Schatz für Touristen, die das am besten gehütete Geheimnis des Südens lüften wollen.

Wer Adrenalinschübe liebt, ist hier richtig. Dem Reisenden, der diese anspruchsvolle, manchmal auch gefährliche, immer emotionsgeladene Region entdecken möchte, bieten sich die verschiedensten Aktivitäten, wie Kajak, Bergsteigen, Trekking, Felsklettern, Angeln, Eiswanderungen, Reittouren und vieles mehr.

Patagonien eröffnet dem Besucher die Gelegenheit, im Dialog mit der lokalen Kultur und dem Kontakt mit der Natur eine tiefe Verbindung aufzubauen. Niemand entkommt dem einzigartigen Zauber des ewig inspirierenden Patagoniens.

Ohne Frage orientiert sich der Tourismus hier durch die besondere Geschichte, Kultur, das Klima und die Geografie an besonderen Interessen, die mehr Energie und Abenteuergeist erfordern, dafür aber außerordentlich entlohnen.

Fliegenfischen, eine unvergessliche Erfahrung

Eine der wichtigsten Touristenattraktionen der Region ist das Sportfischen. Privilegierte Landschaften mit großen Seen und kristallklaren Flüssen und einer Kombination aus Farben wie olivgrün, hellblau und türkis begeistern den Besucher. Je nach Jahreszeit fängt man verschiedenste Fische von Forellen bis zu riesigen Chinook-Lachsen.

Der ideale Ort für alle, die mehr als einfach irgendeinen Urlaub wollen, hat einen Namen: Patagonien.



Lodge, Patagonia, Chile Melimoyu Lodge
[contact-form-7 id="397" title="Formulario de contacto 1"]
Lodge, Patagonia, Chile Melimoyu Lodge
[contact-form-7 id="880" title="contacto eng"]
Lodge, Patagonia, Chile Melimoyu Lodge
[contact-form-7 id="881" title="contacto ger"]